Niederlage gegen den HC Kriens-Luzern

08.11.2023

Dem TSV St. Otmar gelingt es nicht, die Niederlagen-Serie gegen den HC Kriens-Luzern zu beenden. Er verliert mit 29:34.

Der TSV St. Otmar startete denkbar schlecht in die Partie gegen den Tabellenzweiten. So sah sich Trainer Markus Burger denn auch nach gut sechs Minuten Spielzeit (2:5) gezwungen, das erste Team-Timeout zu nehmen. Mit einiger Verzögerung schien dieses zu fruchten, erzielten die St. Galler doch beim Stand von 2:7 vier Treffer in Serie und brachten sich damit wieder ins Spiel zurück. Nach etwas mehr als 20 Minuten gelang ihnen sogar der Ausgleichstreffer zum 11:11. Doch dann schalteten die Gäste wieder einen Gang höher. Sie erzielten bis zur Pause noch acht Treffer, dem TSV St. Otmar gelangen nur noch deren zwei. Der Seitenwechsel erfolgte demzufolge beim Stand von 13:19.
In den zweiten dreissig Minuten liess sich das Heimteam aber nicht mehr weiter abhängen. Im Gegenteil: in der 45. Minute betrug der Rückstand nur noch drei Tore (24:27). Doch der HC Kriens-Luzern liess sich dadurch nicht aus dem Konzept bringen und brachte den Sieg schlussendlich souverän über die Runden. Am Ende lautete das Skore 29:34. 

St.Otmar – Kriens-Luzern 29:34 (13:19)
Kreuzbleiche – 980 Zuschauer – Sr. Keist/Winkler.
Strafen: 2-mal 2 Minuten gegen St.Otmar. 3-mal 2 Minuten gegen Kriens-Luzern.
St.Otmar: Zernovic (4 Paraden)/Hottinger (2 P.); Ardielli, Pendic (1), Sehic (3/1), Störchli (4), Jurilj (3), Schramm, Braun (4), Kaiser, Schneider (2), Halbeisen, Rojnica (2), Knezevic (10/3).
Kriens-Luzern: Pellegrini (10 P.)/Belkaied (7 P.); Schmid (11/2), Küttel (2), Wolfisberg, Orbovic (4), Cepic, Steenaerts (6), Oertli, Böhm (5), Schlumpf (3), Delchiappo (1), Schelker (2), Langenick, Musa, Idrizi.
Bemerkungen: St.Otmar ohne Juric (gesperrt), Kürsteiner und Locher (beide verletzt). Kriens-Luzern ohne Sipic (verletzt). – Verhältnis vergebener Penaltys: 0:0.

ALS TRIKOT-SPONSOR HAUTNAH BEIM SPIEL DABEI:

Jetzt Trikot-Sponsor werden

Herzlichen Dank!
Wir bedanken uns bei allen, die den TSV St. Otmar in der Saison 2023/2024 in irgendeiner Form unterstützt haben.

Bist du unsere Verstärkung im Bereich Fotografie oder LED-Banden?

Matchcenter

Handball im TV

Alle Spiele der Quickline Handball League live und On-Demand auf handball.asport.tv.

Sponsoren und Partner

Quickline

Geschäftsstelle

TSV St.Otmar Handball St.Gallen
9000 St.Gallen

nftmrch
+41 71 223 11 08

Schnellzugriff

Mobiliar Topscorer

Topscorer

Bleib am Ball

... und folge uns auf Social Media