Aktuelle Kaderinformationen

27.12.2021

Verlängerung, Verletzungen, Neuverpflichtung, Abgänge...

Vertragsverlängerung mit Dominik Jurilj
Dominik Jurilj spielt seit 2009 beim TSV St. Otmar Handball. Er durchlief alle Juniorenstufen bei den St. Gallern und kam bereits als 17-Jähriger zu seinem ersten Einsatz in der NLA. In der Saison 2014/15 schaffte Jurilj definitiv den Sprung in die erste Mannschaft und entwickelte sich dort zu einem Leistungsträger. Die Qualitäten des mittlerweilen 26-jährigen wurfgewaltigen Rückraumshooters weckten auch die Begehrlichkeiten anderer Vereine. Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass der 201cm grosse und 95 kg schwere linke Aufbauspieler auch in der nächsten Saison seine Tore für den TSV St. Otmar werfen wird.
Verletzung von Noah Haas
Noah Haas hat sich im Heimspiel gegen GC Amicitia Zürich am Ellbogen verletzt und wird noch diese Woche operiert. Er wird dem TSV St. Otmar bis sicher Ende Februar nicht mehr zur Verfügung stehen. Dieser Ausfall wiegt umso schwerer, hat sich Noah Haas doch in den letzten Wochen vor allem in der Verteidigung zu einem eigentlichen Leistungsträger entwickelt.
Neuzugang Antonio Juric
Mit der Verpflichtung von Antonio Juric reagierte der TSV St. Otmar auf das grosse Verletzungspech. Juric wird bis Ende Saison zusammen mit Benjamin Geisser die Kreisposition einnehmen, da Clemens Gangl sich im Januar einer Kreuzbandoperation unterziehen muss. Der 24-jährige Österreicher hat sich erstaunlich schnell in die Mannschaft integriert. Mit seinen 199cm und über 100kg kann er sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung gewichtige Akzente setzen.
Keine Vertragsverlängerung bei Aurel Bringolf, Jan Gwerder und Filip Maros
Aurel Bringolf stiess auf die Saison 2018/2019 zum TSV St. Otmar und fand bei den St. Gallern zurück zur alten Stärke, was auch Nationaltrainer Michael Suter nicht verborgen blieb. Mittlerweilen stehen beim 34-jährigen Torhüter nicht weniger als 81 Länderspiele zu Buche. Bringolf möchte neue Wege gehen und wird deshalb den Vertrag nicht verlängern.
Auch bei Jan Gwerder wird es zu keiner Vertragsverlängerung kommen. Der 25-jährige Linksaussen spielt seit der Saison 2016/2017 beim TSV St. Otmar und studierte gleichzeitig an der Universität St. Gallen. Nach seinem Masterabschluss wird Gwerder nun eine berufliche Herausforderung in Norwegen annehmen.
Nach etwas mehr als zwei Jahren werden sich auch die Wege von Filip Maros und dem TSV St. Otmar trennen. Maros war im Februar 2020 zu den St. Galler gestossen und wird nun eine neue Herausforderung suchen.

Handball live

Sponsoren und Partner

Topscorer
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Der TSV St. Otmar bedankt sich für Ihre Spende und Ihre Solidarität - direkt mit Twint
Quickline

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Social Media