Andrija Pendic wechselt zum TSV St. Otmar

18.01.2018

Mit der Verpflichtung von Andrija Pendic gelingt dem TSV St. Otmar ein eigentlicher Wunschtransfer.

Andrija Pendic wechselt auf die kommende Saison von den Kadetten Schaffhausen zum TSV St. Otmar.

Pendic wuchs in Arbon auf, wo er auch das Handballspielen erlernte. Als 18-Jähriger wechselte er auf die Saison 2005/06 zu Fortitudo Gossau in die NLB. Nach zwei Saisons bei den Gossauern sammelte er zwei weitere Jahre NLB-Erfahrung bei der SG Kadetten GS Schaffhausen und kam bei Kadetten SH GCZ zu seinen ersten Einsätzen in der NLA. Über den TV Endingen und den HSC Suhr Aarau wechselte er 2011 zum Serienmeister Kadetten Schaffhausen. Der mittlerweile 30-jährige Pendic gewann mit Schaffhausen fünf Mal den Meistertitel, zwei Mal den Schweizer Cup und sechs Mal den Supercup. Auf internationaler Ebene brachte es der 190 cm grosse und 90 kg schwere Rechtshänder auf 34 Einsätze mit der Nationalmannschaft und auf unzählige Einsätze in der Champions League.

Diese Erfahrung wird in den nächsten beiden Saisons dem TSV St. Otmar zu Gute kommen, bei welchem der Allrounder vorwiegend im Rückraum eingesetzt werden wird.

Mit Andrija Pendic ist dem TSV St. Otmar ein eigentlicher Wunschtransfer gelungen. Die Verantwortlichen sind überzeugt davon, dass das Team mit dem Zuzug des Ostschweizers an Qualität gewinnt. Pendic wird im jungen Team mit seiner Erfahrung und Routine, aber auch mit seiner Einstellung, eine wichtige Rolle übernehmen.

Spielplan SHL-Team

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media