Wer kehrt auf die Siegerstrasse zurück?

31.03.2017

Am Sonntag (17 Uhr, Kreuzbleiche) trifft der TSV St. Otmar auf den RTV 1879 Basel. Beide Teams sind seit zwei Spielen ohne Sieg.

Der RTV 1879 Basel steht am Sonntag enorm unter Druck. Auf das rettende Ufer hat er fünf Runden vor Schluss bereits neun, bzw. zehn Punkte Rückstand, dafür hat er auf den direkten Abstiegsplatz nur noch einen einzigen Punkt Vorsprung. Für die Basler geht es nun darum, den Barrageplatz zu sichern und dafür müssen unbedingt ein Erfolg her. In der Abstiegsrunde konnte der RTV 1879 Basel bis jetzt nur gerade drei Punkte holen. Auch der Trainerwechsel von Joop Fiege zu Silvio Wernle anfangs März führte noch nicht zum gewünschten Effekt. Doch Geschenke werden in der Kreuzbleiche keine verteilt. Der TSV St. Otmar wird alles daran setzen nach zwei Niederlagen wieder zurück auf die Siegerstrasse zu finden. Ein Blick auf die Verletztenliste zeigt, dass dies alles andere als einfach werden wird. Nach wie vor sind die Jungen gefragt, denen es gelingen muss, die Niederlagen aus dem Kopf zu bringen und mit neuem Selbstvertrauen die Partie anzugehen. Das Heimpublikum kann dabei vielleicht der ausschlaggebende Faktor sein.

Handball Mobile
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(Otmar-Logo anklicken)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Hauptsponsoren

Hirschautomobile
Lamborghini

Matchball

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Sponsoren/Partner

Geschäftsstelle

TSV St. Otmar Handball
Zürcherstrasse 188
9014 St. Gallen
skrtrttmrch
071 274 55 85
(Mo/Mi/Fr von 8.30-11.30 Uhr)
071 274 55 88

Topscorer

Social Media