Niederlage im Derby

26.03.2017

Im fünften Derby der laufenden Saison muss sich der TSV St. Otmar erstmals geschlagen geben (24:28).

Der TSV St. Otmar musste Fortitudo Gossau in der neunten Minute erstmals die Führung zugestehen. Die Gossauer bauten den Vorsprung bis auf drei Tore aus, mussten die Otmärler aber wieder bis auf einen Treffern an sich heran kommen lassen (10:9). Rund acht Minuten vor dem Pausenpfiff lag ebenfalls nur ein einziger Treffer zwischen den beiden Mannschaften. Doch dann zog Fortitudo Gossau erneut davon und lag gut drei Minuten vor dem Seitenwechsel mit vier Toren in Front. Der TSV St. Otmar konnte aber nochmals verkürzen, sodass die Seiten beim Stand von 14:12 für das Heimteam gewechselt wurden.
In der zweiten Halbzeit machten die Gossauer dann aber schnell einmal allen klar, dass sie den Sieg und die Punkte nicht mehr hergeben würden. Der TSV St. Otmar versuchte zwar dagegen zu halten, doch die Hypothek der verletzungsbedingten Ausfälle (Zdrahala, Banic, Cemas) wog zu schwer. Fortitudo Gossau nutzte die Gunst der Stunde und holte sich im Kampf gegen den Abstieg zwei wichtige Punkte. Da in der anderen Abstiegsrundenpartie GC Amicitia Zürich gegen den RTV 1879 Basel gewinnen konnte, beträgt der Abstand von Fortitudo Gossau zum Barrageplatz nur noch einen einzigen Punkt. Nur noch ein einziger Punkt Differenz besteht auch zwischen dem erstplatzierten TSV St. Otmar und dem härtesten Verfolger GC Amicitia Zürich.

Handball Mobile
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(Otmar-Logo anklicken)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Hauptsponsoren

Hirschautomobile
Lamborghini

Matchball

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Sponsoren/Partner

Geschäftsstelle

TSV St. Otmar Handball
Zürcherstrasse 188
9014 St. Gallen
skrtrttmrch
071 274 55 85
(Mo/Mi/Fr von 8.30-11.30 Uhr)
071 274 55 88

Topscorer

Social Media