Jan Gwerder wechselt zum TSV St.Otmar

17.03.2016

Yves Petrig verlässt den TSV St. Otmar, Jan Gwerder wechselt zum TSV St. Otmar.

Yves Petrig verlässt den TSV St. Otmar
Yves Petrig war auf die Saison 2015/2016 zum TSV St. Otmar gestossen. Bereits als 19-Jähriger hatte Petrig in der NLA debütiert. Nach vier Jahren bei Lakers Stäfa erfolgte sein Wechsel zum HC Kriens-Luzern, wo er zwei Jahre spielte. Dann räumte der mittlerweilen 26-Jährige seiner beruflichen Ausbildung Priorität ein. Nach dem Abstecher in die NLB zum HSC Kreuzlingen wollte Petrig beim TSV St. Otmar nochmals die Herausforderung NLA annehmen. Spielerisch gelang ihm dies und er bildete zusammen mit Jost Brücker ein starkes Gespann auf der linken Flügelposition. Bereits in der laufenden Saison hatte Petrig immer wieder Probleme Beruf und Spitzensport aneinander vorbei zu bringen. Nun informierte der Sportlehrer schweren Herzens die sportliche Leitung des TSV St. Otmar, dass es ihm nicht mehr möglich sei Beruf, Spitzensport und Familie unter einen Hut zu bringen. Der TSV St. Otmar zeigt Verständnis für diesen Entscheid, bedauert ihn aber sehr. Er wünscht Yves Petrig für die Zukunft alles Gute.


Jan Gwerder wechselt zum TSV St. Otmar
Als Nachfolger von Yves Petrig konnte der TSV St. Otmar Jan Gwerder verpflichten. Gwerder, der im Mai 20 Jahre alt wird, wird an der Universität St. Gallen sein Studium aufnehmen. Der überaus talentierte Flügelspieler verbrachte seine Juniorenzeit vorwiegend beim KTV Muotathal. Seine Aktivlaufbahn startete er als 17-Jähriger in der 1. Liga. Sein Debut in der NLA gab er nur gerade ein Jahr später beim HC Kriens-Luzern. Seither gehört er dem Kader der Innerschweizer an, holt sich seine Spielpraxis aber vorwiegend noch bei der SG Pilatus in der NLB. Dort führt er mit 89 Toren die interne Torschützenliste an. Der 178 cm grosse und 75 kg schwere Linksaussen absolvierte 11 Länderspiele bei der U17-Nationalmannschaft, deren 24 bei der U19-Auswahl und ist aktuell Mitglied der U21-Nationalmannschaft. Beim TSV St. Otmar möchte Gwerder nun den nächsten Schritt in seiner Laufbahn machen. Er unterschrieb bei den St. Gallern einen 2-Jahresvertrag.

Mit Severin Kaiser und Jan Gwerder verfügt der TSV St. Otmar in der nächsten Saison über ein junges, erfolgshungriges Gespann auf der linken Flügelposition.

Handball Mobile
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(Otmar-Logo anklicken)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Hauptsponsoren

Hirschautomobile
Lamborghini

Matchball

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Sponsoren/Partner

Geschäftsstelle

TSV St. Otmar Handball
Zürcherstrasse 188
9014 St. Gallen
skrtrttmrch
071 274 55 85
(Mo/Mi/Fr von 8.30-11.30 Uhr)
071 274 55 88

Topscorer

Social Media