Top-Zuzüge und Vertragsverlängerungen

20.01.2016

Der TSV St. Otmar orientierte heute Nachmittag anlässlich einer Pressekonferenz umfassend über den Kader der Saison 2016/2017.

Da sich mit dem tschechischen Nationalspieler Ondrej Zdrahala ein Topzuzug auf Stippvisite in St. Gallen befand, nutzte der TSV St. Otmar die Gelegenheit den Spielgestalter den Medien persönlich vorzustellen und gleichzeitig über weitere Zuzüge und Vertragsverlängerungen zu informieren.


Ondrej Zdrahala

 

Position: Rückraum Mitte
Nationalität: Tschechien
Jahrgang: 1983
Grösse: 188 cm
Gewicht: 81 kg
Länderspiele: 85 (257 Tore); Stand 6.1.2016

Handballstationen:
2002-2006 Banik Karvina (4xMeister)
2007-2009 TV Grosswallstadt (Deutschland)
2009-2010 Bodo HK (Norwegen)
2010-2011 TM Tonder (Dänemark)
2011-2012 DHC Rheinland
2012-2013 MSK Povazska Bystrico (Slowakei)
2013-2016 ASV Hamm (Deutschland)
ab Saison 2016/2017 TSV St. Otmar St. Gallen (Dreijahresvertrag)

Michal Shejbal

Shejbal

Position: Torhüter
Nationalität: Slowakei
Jahrgang: 1985
Grösse: 196 cm
Länderspiele: 20

Handballstationen:
2002-2004 Kosice (Slowakei)
2004-2008 Frisch auf Göppingen (Deutschland - Teamkollege von Martin Galia)
2008 TUSEM Essen (Deutschland; musste Insolvenz anmelden)
2009 IFK Skövde HK (Schweden)
2009-2010 Kecskemeti KSE (Ungarn; musste Insolvenz anmelden)
2010-2011 Kosice (Slowakei)
2011 HSC 2000 Coburg (Deutschland)
2012-2016 UHK Krems
ab Saison 2016/2017 TSV St. Otmar St. Gallen (Zweijahresvertrag plus Option für ein weiteres Jahr)

Matevz Cemas

Cemas

Position: Rückraum links
Nationalität: Slowenien
Jahrgang: 1988
Grösse: 197 cm
Gewicht: 90 kg

Handballstationen:
2009-2011 RD Slovan (Slowenien)
2011-2013 RK Cimos Koper (Slowenien)
2013-2014 SC Ferlach (Österreich)
2014-2016 Oroshazi FKSE-Linamar (Ungarn)
ab Saison 2016/2017 TSV St. Otmar St. Gallen (Zweijahresvertrag)

Severin Kaiser

Kaiser

Position: Flügel links
Nationalität: Schweiz
Jahrgang: 1994
Grösse: 177 cm
Gewicht: 77 kg

Handballstationen:
2011-2012 TV Birsfelden (1. Liga/U19 Elite)
2012-2015 TV Endingen (NLB, Entwicklung zum Leistungsträger)
2015-2016 RTV Basel (NLA, 49 Tore in der Hauptrunde)
ab Saison 2016/2017 TSV St. Otmar St. Gallen (Zweijahresvertrag)

Vertragsverlängerungen

Vedran Banic (2 Jahre); beim TSV St. Otmar seit der Saison 2012/2013
Der Kroate (Jahrgang 1983) kam von Bregenz Handball zum TSV St. Otmar und ist zur festen Grösse auf der rechten Aufbauposition geworden. Der 192 cm grosse und 94 kg schwere Linkshänder übernimmt sowohl im Angriff wie auch in der Abwehr grosse Verantwortung.


Tobias Wetzel (2 Jahre); Wetzel (Jahrgang 1993) wechselte als 14-jähriger zum TSV St. Otmar und durchlief die ganze Nachwuchsabteilung beim St. Galler Traditionsverein. In der Saison 2011/2012 kam der 194 cm grosse und 94 kg schwere Wetzel zu seinem ersten Einsatz in der NLA. Zunächst spielte er als Aufbauer, wurde dann aber vermehrt auf der Kreisposition eingesetzt, auf welcher er sich schnell zurecht fand und stark weiterentwickelte. Wetzel wird somit auch in Zukunft zusammen mit Benjamin Geisser, der noch einen laufenden Vertrag hat, das Kreisläuferduo bilden.

Dominik Jurilj (1 Jahr); Jurilj (Jahrgang 1995) schaffte auf die Saison 2014/2015 den Sprung in die NLA-Mannschaft ebenfalls aus der eigenen Nachwuchsabteilung. Mit seinen über 200cm Grösse verfügt Jurili geradezu über Handballer-Gardemass. Leider wurde er in der letzten Saison durch eine äusserst langwierige Verletzung in seiner Entwicklung gestoppt

Ramon Hörler (2 Jahre); Hörler (Jahrgang 1994) stiess in der Saison 2010/2011 zu den U19-Elite-Junioren des TSV St. Otmar. Ausgerüstet mit einer Doppellizenz sammelte er bei seinem Stammverein TV Appenzell ausserdem viel Spielerfahrung in der 1. Liga. Auf die Saison 2014/2015 kam der nur 170 cm grosse und 68 kg schwere Rechtsaussen ins NLA Kader des TSV St. Otmar, wo er sich dank seiner Schnelligkeit und Wendigkeit durchsetzen konnte.

Igor Milovic (1 Jahr); Milovic (Jahrgang 1989) wechselte auf die Saison 2015/2016 zum TSV St. Otmar. Zuvor spielte der 195 cm grosse Serbe zwei Jahre bei Oroshazi FKSE-Linamar in der obersten Liga in Ungarn. Der Linkshänder, der als Verstärkung für die rechte Angriffsseite geholt wurde, integrierte sich erstaunlich schnell in das Team des Vizemeisters und setzt sowohl in der Verteidigung als auch im Angriff wichtige Akzente.


Ausserdem wird der TSV St. Otmar in der nächsten Saison zwei bis drei Junioren aus der jetzigen U19 Elite, die zur Zeit an der Tabellenspitze ist, in den Kader der NLA nehmen.

Handball Mobile
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(Otmar-Logo anklicken)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Hauptsponsoren

Hirschautomobile
Lamborghini

Matchball

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Sponsoren/Partner

Geschäftsstelle

TSV St. Otmar Handball
Zürcherstrasse 188
9014 St. Gallen
skrtrttmrch
071 274 55 85
(Mo/Mi/Fr von 8.30-11.30 Uhr)
071 274 55 88

Topscorer

Social Media