Sieg gegen den Tabellenführer

22.10.2015

Der TSV St. Otmar bleibt zu Hause ungeschlagen. Er bezwingt Kadetten Schaffhausen mit 26:24 (14:9).

Kadetten Schaffhausen kam als noch ungeschlagener Leader in die Kreuzbleiche und reiste mit der ersten Niederlage im Gepäck wieder aus St. Gallen ab. Der TSV St. Otmar begann konzentriert und mit einer starken Verteidigung. Nach zehn Minuten führte er bereits mit 6:2. Doch dann kam ein wenig Sand ins Getriebe, was es Kadetten Schaffhausen ermöglichte den Rückstand zu verkürzen (7:6). Doch die letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit gehörten wieder den Otmärlern. Sie erzielten bis zum Pausenpfiff noch sieben Treffer, während der Tabellenführer nur noch drei Mal erfolgreich war (14:9).

Nach dem Seitenwechsel kam Kadetten Schaffhausen wieder bis auf zwei Tore (16:14) heran. Doch der TSV St. Otmar liess sich nicht aus dem Konzept bringen und baute den Vorsrpung wieder aus. Sechs Minuten vor dem Ende der Partie lag er mit 24:20 in Front. Kadetten Schaffhausen gab sich aber noch nicht geschlagen. Zwei Zeitstrafen gegen den TSV St. Otmar erleichterten dem Tabellenführer die Aufholjagd. Drei Minuten später hiess es nämlich nur noch 24:23. Doch die Otmärler behielten die Nerven und erzielten den nächsten Treffer. Den Kadetten gelang zwar postwendend nochmals der Anschlusstreffer, doch das letzte Tor der Partie blieb dem TSV St. Otmar vorbehalten. Er gewann verdient mit 26:24 und wahrte damit seine Ungeschlagenheit vor eigenem Publikum. Kadetten Schaffhausen aber musste sich erstmals in der laufenden Meisterschaft geschlagen geben.

Spielplan SHL-Team

Handball Mobile
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(Otmar-Logo anklicken)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media