Sieg in Finnland

13.09.2015

Der TSV St. Otmar gewinnt das Rückspiel gegen Riihimäen Cocks mit 33:31 (14:15)

Der TSV St. Otmar war sich bewusst, dass Riihimäen Cocks in der Kreuzbleiche unter Wert geschlagen wurde und man davon ausgehen konnte, dass die Mannschaft in Finnland stärker auftreten dürfte. Die Anfangsphase verlief ausgeglichen, wobei die Otmärler die Führung inne hatten. Diese mussten sie dann nach einer Viertelstunde den Finnen abtreten. Riihimäen Cocks baute den Vorsprung auf vier Tore aus (14:10). Doch der TSV St. Otmar konterte erfolgreich. So stand es zur Pause nur noch 15:14 für das Heimteam. 

Nach dem Seitenwechsel erzielten die Otmärler vier Treffer in Folge und lagen somit wieder in Führung. Riihimäen Cocks liess sich aber nicht entscheidend distanzieren. Am Ende kam es zu einem harten Kampf um den Tagessieg, den der TSV St. Otmar für sich entscheiden konnte. Nach dem deutlichen Heimsieg und dem knappen 33:31 Auswärtserfolg qualifiziert sich der TSV St. Otmar mit dem Gesamtskore von 67:55 für die zweite Qualifikationsrunde im EHF-Cup. Dort wartet mit dem schwedischen Team Alingsas HK ein weit schwererer Gegner. Die Spiele sind auf die Wochenenden vom 10./11. und 17./18. Oktober angesetzt, wobei der TSV St. Otmar gemäss Auslosung zuerst zu Hause antreten wird.

Handball Mobile
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(Otmar-Logo anklicken)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Hauptsponsoren

Hirschautomobile
Lamborghini

Matchball

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Sponsoren/Partner

Geschäftsstelle

TSV St. Otmar Handball
Zürcherstrasse 188
9014 St. Gallen
skrtrttmrch
071 274 55 85
(Mo/Mi/Fr von 8.30-11.30 Uhr)
071 274 55 88

Topscorer

Social Media