Hart erkämpfter Sieg gegen Kadetten SH

23.03.2015

1300 Zuschauer kamen in den Genuss eines spannenden Spiels und des vierten Erfolges gegen Kadetten SH (28:27; 12:15).

Den ersten Treffer in der mit Spannung erwarteten Partie gegen den amtierenden Meister markierte der TSV St. Otmar. Dann aber waren die Schaffhauser sechs Mal in Folge erfolgreich, so dass der Spielstand nach zehn Minuten 1:6 lautete. Kadetten SH war das spielbestimmende Team und profitierte von der schwachen Chancenauswertung des TSV St. Otmar. Mitte der ersten Halbzeit führten die Gäste mit 10:3 und acht Minuten vor der Halbzeit mit 14:7. Doch dann gelangen den Otmärlern fünf Treffer in Folge. Den Schlusspunkt vor dem Pausenpfiff setzten zwar nochmals die Schaffhauser, doch der Spielstand von 12:15 liess für die zweiten 30 Minuten noch hoffen.

Die Kadetten machten gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit jedoch klar, dass sie die Punkte nicht in der Kreuzbleiche lassen wollten. Mit drei Treffern in Serie erhöhten sie den Vorsprung auf sechs Tore (12:18). Zu diesem Zeitpunkt hätte wohl kaum jemand in der Halle noch auf den TSV St. Otmar gesetzt. Doch die Otmärler liessen sich nicht weiter distanzieren. Eine Viertelstunde vor Spielende lagen sie mit vier Toren im Rückstand und setzten zu einem unglaublichen Schlussspurt an. In der 50. Minute gelang ihnen erstmals der Anschlusstreffer, doch Kadetten konterte nochmals. Fünf Minuten später lag der TSV St. Otmar erneut nur einen Treffer im Rückstand und kurz darauf gelang gar der viel umjubelte Ausgleichstreffer. Doch es sollte noch besser kommen: 90 Sekunden vor Spielende gelang Jakub Szymanski, der mit acht Treffern erfolgreichster Torschütze war, der Führungstreffer zum 28:27. Kadetten-Trainer Markus Baur nahm darauf die Auszeit um seine Mannschaft für die verbleibende Zeit optimal einzustellen. Doch ein technischer Fehler seiner Mannschaft brachte die Otmärler in Ballbesitz. 45 Sekunden vor dem Schlusspfiff nutzte nun auch Predrag Borkovic seine Auszeit - und die Otmärler liessen sich den Sieg nicht mehr nehmen.

 

Als beste Spieler wurden Gabor Csaszar und Tobias Wetzel ausgezeichnet.  

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball Schweiz

Handball Schweiz

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media