Otmar im Finale

03.08.2014

Nach Siegen gegen den HC Alpla Hard (österreichischer Meister), TUS N. Lübbecke (1. Bundesliga) und Gastgeber TV Altensteig trifft der TSV St. Otmar im Finale des Sparkassen-Cups Altensteig auf Balingen -Weilstetten (1.Bundesliga).

Bereits beim 1. Spiel gegen den Titelverteidiger Hard schaffte Otmar mit einem 14:11 Erfolg eine Überraschung. Otmar ging schnell mit 4:0 in Führung, liess in der Folge aber zu viele Möglichkeiten ungenutzt und musste Hard den Ausgleich zum 4:4 zugestehen. Bis zur Halbzeit gelang es den Otmärlern aber wieder einen Vorsprung von zwei Toren heraus zu holen. Nach dem Seitenwechsel wurde es nochmals eng, könnte Hard doch den Anschlusstreffer realisieren (11:10 und 12:11). doch die beiden letzten Treffer der Partie gingen dann noch auf das Konto des TSV St. Otmar.

Im zweiten Spiel traf der TSV St. Otmar auf TUS N. Lübbecke (1. Bundesliga). Das Spiel schien den erwarteten Lauf zu nehmen, führte der Bundesligisten doch Mitte der ersten Halbzeit mit 10:5 und zur Pause mit 11:7. Doch dann nahmen die Otmärlern Fahrt auf. Mitte der zweiten Halbzeit erzielten sie den Ausgleich (15:15) und übernahmen gar die Führung. bis kurz vor Schluss legte Otmar jeweils vor und TUS N. Lübbecke zog nach. Doch erneut überzeugte Otmar im Endspurt und kam so zum zweiten Überraschungssieg (21:18).

Gegen den Gastgeber TV Altensteig (Württ.Liga) lag der TSV St. Otmar zur Pause noch mit 7:10 im Rückstand, wurde dann aber seiner Favoritenrolle doch noch gerecht. Er siegte mit 21:17.

Im Finale trifft der TSV St. Otmar auf HBW Balingen-Weilstetten aus der 1. Bundesliga.

Handball Mobile
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(Otmar-Logo anklicken)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Hauptsponsoren

Hirschautomobile
Lamborghini

Matchball

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Sponsoren/Partner

Geschäftsstelle

TSV St. Otmar Handball
Zürcherstrasse 188
9014 St. Gallen
skrtrttmrch
071 274 55 85
(Mo/Mi/Fr von 8.30-11.30 Uhr)
071 274 55 88

Topscorer

Social Media