Den Aufwärtstrend bestätigen.

21.11.2013

Am Samstag findet in Gossau das zweite Derby der laufenden Saison zwischen Fortitudo Gossau und dem TSV St. Otmar statt (Buechenwald, 17.30 Uhr). Die Otmärler haben noch eine offene Rechnung zu begleichen.

Für den TSV St. Otmar geht es in Gossau darum den Aufwärtstrend zu bestätigen und mit einem weiteren Erfolg den Kontakt zu den Finalrundenplätzen nicht zu verlieren. Im Heimspiel hatten die Otmärler in der Schlussphase noch einen Viertore-Vorsprung verspielt und mit 27:29 verloren. Diese offene Rechnung gilt es nun zu begleichen. Ein wenig vom dringendst benötigten Selbstvertrauen konnte das Team von Spielertrainer Jan Filip beim Sieg gegen GC Amicitia Zürich sammeln. Und vielleicht bedeutet dieser Sieg ja die Initialzündung. Als Vorbild könnte da der BSV Bern Muri heran gezogen werden. Nach einem Saisonfehlstart waren die Berner am 20. Oktober mit nur gerade vier Punkten nach St. Gallen gereist. Sie gewannen das Spiel in der Kreuzbleichehalle, sind seither ungeschlagen und im Moment auf Platz vier klassiert.

Wie auch immer, die Ostschweizer Handballfans dürfen sich auf ein weiteres spannendes und wohl auch hart umkämpftes Derby freuen.

 

Spielplan SHL-Team

Handball Mobile
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(Otmar-Logo anklicken)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media