Otmar empfängt den HC KTV Altdorf

09.10.2013

Am Sonntag empfängt der TSV St. Otmar den HC KTV Altdorf in der Sporthalle Kreuzbleiche (17 Uhr). Der Aufsteiger ist keineswegs zu unterschätzen.

 

Zwar konnten die Innerschweizer noch keinen Sieg für sich verbuchen, mit zwei Unentschieden haben sie aber durchaus aufhorchen lassen. Dazu kommt, dass der Aufsteiger gegen Pfadi Winterthur in der Pause nur mit einem Tor zurück lag und gegen den HC Kriens-Luzern wurden die Seiten gar bei unentschiedenem Spielstand gewechselt. Die Otmärler sind also gewarnt, zumal sie auf ihren Captain Jakub Szymanski verzichten müssen. Dass dieser Ausfall schwer wiegt, ist unbestritten. Doch gerade in schwierigen Situationen hat der TSV St. Otmar schon mehrfach seine wahre Stärke unter Beweis gestellt. Und die Mannschaft hat jetzt noch ein paar Tage Zeit um das Verletzungspech wegzustecken und sich auf die neue Situation einzustellen. Denn gegen den HC KTV Altdorf muss das Team eine starke Leistung zeigen, wenn die Punkte in St. Gallen bleiben sollen. Wie ambitioniert der Aufsteiger ist, zeigt nicht zuletzt die Tatsache, dass er auf Anfang Juni noch einen serbischen Torhüter verpflichtet hat. Interessant ist zudem der Blick auf die interne Torschützenliste des Gegners. Die ersten vier Plätze werden von Spielern belegt, die alle die deutsche Nationalität haben.

Handball Mobile
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(Otmar-Logo anklicken)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Hauptsponsoren

Hirschautomobile
Lamborghini

Matchball

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Sponsoren/Partner

Geschäftsstelle

TSV St. Otmar Handball
Zürcherstrasse 188
9014 St. Gallen
skrtrttmrch
071 274 55 85
(Mo/Mi/Fr von 8.30-11.30 Uhr)
071 274 55 88

Topscorer

Social Media