Gute Leistung, aber leider keine Punkte.

05.09.2013

Der TSV St. Otmar bietet dem Meisterschaftsfavoriten Kadetten Schaffhausen Paroli, muss sich aber am Schluss mit einem Treffer Differenz geschlagen geben (26:27).

Die ersten Spielminuten verliefen für die Otmärler noch vielversprechend. Doch dann mussten sie dem Gegner sechs Tore in Folge zugestehen (3:8). Nach dieser Schwächephase fing sich das Team um Spielertrainer Jan Filip wieder und holte Tor um Tor auf. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte Otmar sogar den Anschlusstreffer erzielen (10:11). Die letzten beiden Treffer vor dem Halbzeitpfiff gehörten dann aber nochmals dem Supercup-Gewinner, so dass die Seiten beim Stand von 10:13 gewechselt wurden.

Nach der Pause konnten die Otmärler mit drei Treffern in Serie den Ausgleich erzielen. Die Kadetten konterten aber erfolgreich, übernahmen erneut die Führung und bauten diese auf drei Treffer aus. Doch der TSV St. Otmar konnte auch diesen Rückstand wieder wett machen. Gut vier Minuten vor Spielende war das Skore wieder ausgeglichen (25:25). Kadetten ging in der Folge wieder in Führung, doch die Otmärler glichen postwendend wieder aus. 30 Sekunden vor Spielende brachte Jurca sein Team erneut in Führung. Den Otmärlern blieb also noch ein Angriff. Obwohl sie den Torhüter raus nahmen und mit einem Feldspieler mehr spielten, brachten sie den Ball nicht mehr im Tor der Kadetten unter. Das Spiel endete somit 26:27 für den erklärten Meisterschaftsfavoriten.

Die Enttäuschung beim TSV St. Otmar und bei den Zuschauern war nach Spielschluss riesengross. Nach einem attraktiven Handballabend fehlte das i-Tüpfelchen für einen rundum gelungenen Saisonstart.

 

TSV St. Otmar: Galia, Kindler; Ljubanovic (5), Brücker (2), Fröhlich, Bärtschi (5), Wild (1), Filip, Babak (3), Szymanski (2/1), Milosevic (2/1), Wetzel (1), Banic (5) n.e. Waldburger, Jurilj, verletzt: Christ, Pendic 

Kadetten Schaffhausen: Vaskevicius, Maier; Cvijetic (4), Kukucka (2), Emrich (2), Goepfert (3), Graubner (3), Pendic, Mamic (6), Stojanovic (1), Herr, Jurca (5/3), Muggli, Tominec (1)

Spielplan SHL-Team

Otmar total
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(entsprechendes Team wählen)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media