Niederlage gegen Alpla HC Hard

28.08.2013

Der TSV St. Otmar muss sich dem österreichischen Meister mit 21:26 (9:12) geschlagen geben.

Hard startete gut in die Partie und ging mit 3:0 in Führung. Diese baute es in der Folge noch weiter aus (8:3). Doch dann fanden die Otmärler besser ins Spiel und steigerten sich vor allem in der Verteidigung, wobei zu bemerken ist, dass es bei beiden Teams die Torhüter waren, die immer wieder Glanzpunkte setzten. Beim Seitenwechsel lag Otmar noch mit drei Toren zurück (9:12).

Nach der Pause gelang es den Otmärlern den Anschlusstreffer zu erzielen (12:13). Doch der österreichische Meister liess sich nicht beeindrucken, zog wieder davon und legte sogar sieben Tore zwischen sich und die Ostschweizer (20:13). Der TSV St. Otmar, der ohne die angeschlagenen Szymanski und Milosevic antreten musste, steckte wohl nicht auf, doch dieser Rückstand wog zu schwer. Am Ende mussten sich die St. Galler mit 21:26 geschlagen geben.

Für die Otmärler ging mit diesem Spiel die Serie der Vorbereitungsspiele zu Ende. Bereits in einer Woche gilt es dann erstmals ernst. Zum Saisonauftakt am Mittwoch, 4. September, gastiert mit Kadetten Schaffhausen gleich ein Meisterschaftsfavorit in der Kreuzbleiche.

Spielplan SHL-Team

Handball Mobile
Resultate, Tabelle, etc. aller Teams des TSV St. Otmar
(Otmar-Logo anklicken)

Liveticker (Otmar-Spiele)

Sponsoren/Partner

Handball live

handballtv
mysports
 

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:
TSV St. Otmar Handball St. Gallen
9000 St. Gallen
skrtrttmrch
+41 71 223 11 08

Topscorer

Social Media